Homebase       pix.wb13.org       die Grauzone       rawbuilt - netlabel       Kontakt

wb13 – alt. Kult.zen.

Sa. 25.10. – 20Uhr – Punk-Konzert

Flyer_webLine Up:

Hans-Dieter X.
(Trash-Punk/Darmstadt)
https://hansdieterx.bandcamp.com/

Schwach
(Hardcore-Punk/Berlin)
http://schwach.bandcamp.com/

Turtle Rage
(Hardcore-Punk/Berlin)
https://turtlerage.bandcamp.com/

Einlass: 20Uhr

Proberaum zu vergeben

Wir suchen ab sofort Menschen und Bands, die Bock auf nen Proberaum in unseren heiligen Hallen mit bester Innenstadtanbindung haben.

Details: 10m²
Kosten: 50€ mtl.
Ausstattung: Gesangsanlage, Drum-Kit, Dämmung, etc…

Bei Interesse schickt uns doch ne mail an info@wb13.org oder kommt zu unseren Öffnungszeiten vorbei.

Leider jetzt weg

Monatsprogramm Oktober

Wb13_oktSo. 05. 10. – 19Uhr: Kino

  • „The Artist“ (Fr 2011, 100min)
  • Trailer

So. 12.10. – 19Uhr: Kino

  • „Mary & Max” (Aus 2009, 90min)
  • Trailer

So. 19.10. – 16Uhr: Konzert

Sa. 25.10. – 20Uhr: Konzert

So. 26. 10. – 19Uhr: Kino

  • “Moderne Zeiten” (USA 1936, 87min)
  • Trailer

So. 30. 10. – 19Uhr: Infoveranstaltung

  • “What to do in case of fire…” Infoveranstaltung Repression in Ländern jenseits der BRD
  • Organisiert von der Roten Hilfe Berlin

—Offen is immer mittwochs ab 21Uhr und Sonntags ab 16Uhr und solange wie wir Bock haben. Normalerweise gibs irgendwann auch immer sowas wie Küfa/Vokü.—

September-Programm

unser Programm diesmal mit Filmen in Schwarz-Weiss und ganz ohne Flyer:

So. 07. 09. – 19Uhr: Kino

  • „Schwarze Schafe“ (D 2006, 94min)
  • Trailer

So. 14. 09. – 19Uhr: Kino

  • „M – Eine Stadt sucht einen Mörder” (D 1931, 107min)
  • Trailer

Sa. 20.09. – 21Uhr: Konzert

So. 21.09. – 19Uhr: Kino

  • „Oh Boy“  (D 2012, 83min)
  • Trailer

So. 28. 09. – 19Uhr: Kino

Samstag 20.9. Konzert

web

Line Up:

Ska-Allüren
(Ska-Punk/Darmstadt)
http://www.ska-allueren.de/

Rigid
(Hardcore/Magdeburg)
http://rigidhc.bandcamp.com/

Bärtierchen
(Crossover/Berlin)
http://baertierchen.bandcamp.com/

Einlass: 20Uhr

Wochenendurlaub

wernsdorf

 

 

 

 

 

 

Liebe Leute,

vom 5.-7.9. machen wir vom wb13 ein Gruppen-Wochenende in Wernsdorf. Neben viel Freizeit und entspanntem Abgehänge mit Baden, Lagerfeuer usw. soll es auch Raum geben, um inhaltlich über und um unser zweites Wohnzimmer zu diskutieren und Pläne für die Zukunft zu schmieden. Dabei sollen nicht nur Menschen mitkommen können, die zum inneren Orga-Kern gehören sondern alle, die sich irgendwie mit dem wb13 verbunden fühlen. Falls ihr also Lust und Zeit habt mitzukommen, dann schreibt uns doch einfach ne Mail an platte@wb13.org und wir klären dann die Einzelheiten.

Bis dahin in großer Vorfreude!

Dienstag – 26.08. – Lese-Tresen – “Work” – Crimethinc

work - flyer vornweitere Infos zum Buch findet ihr unter: crimethinc.blogsport.de .

Die englischsprachige Homepage von Crimethinc ist auch sehr zu empfehlen. Dort findet ihr stets aktuelle inhaltliche Beiträge (bspw. zum Ukraine-Konflikt oder zur Fußball-WM der Männer) und unter Tools auch einen ganzen Schwung interessanter Zines zum downloaden und ausdrucken.

work - flyer hinten

Programm im August

Plakat_aug-14

Programm im Juli

WB13JuliFlyer6.Juli – Kurzfilme über das “Phänomen” der “deutschen Reichsbürger”

  • “Der Staat bin Ich!”  (30min/2014)
  • Kurzberichte zur tollen Truppe um das/die ” Deutsche Polizei Hilfswerk” (2x8min/2013)

13.Juli – Kino & Grillen

  • ab 16Uhr grillen wir draußen im Garten -> bringt gerne was Veganes/Vegetarisches mit
  • “Iron Sky” (D 2012/92min/OmU)

20.Juli – Doku-Kino über die Zusammenhänge von Okkultismus, Esoterik und dem NS

  • “Schwarze Magie im braunen Hemd. Okkultismus und die Nazis”

27.Juli – Anti-Nazi-Splatter-Wohlfühlkino

  • “Dead Snow” (N 2009/91min/OmU)

—Offen is immer so ab 16Uhr und solange wie wir Bock haben. Normalerweise gibs irgendwann auch immer sowas wie Küfa/Vokü.—

12. Juli///Oranienburg///Erich Mühsam Gedenken

muehsamdemo_webWir unterstützden die Gedenkdemonstration anlässlich des 80. Todestages von Erich Mühsam:

“Vor 80 Jahren, am 10. Juli 1934, wurde Erich Mühsam von den Nazis im ehemaligen Konzentrationslager Oranienburg ermordet. Mit einer Gedenkdemonstration durch Oranienburg soll an Mühsam als Menschen und an sein anarchistisches, antifaschistisches sowie freigeistiges Wirken erinnert werden. Die vielschichtige Persönlichkeit Mühsams ist dabei nur eine unter Unzähligen, die dem Nationalsozialismus zum Opfer fielen. Deshalb soll an diesem Tag auch all jenen gedacht werden, die keine solche Berühmtheit erlangten und denen ein personifiziertes stetiges Gedenken verwehrt bleibt. Außerdem werden gegenwärtige Nazistrukturen und rechte Gewalt in Oranienburg thematisiert.”

Den kompletten Aufruf und weitere Infos findet ihr unter erich-muehsam.tk.

Wir sehn uns!

ps. hier noch das Mobi-Video: